Trio Lepschi | mit links

trio lepschi
mit links

2010, non food cd 2330, spielzeit: 64:09

18,50  inkl. porto und verpackung, lieferung per nachnahme

vertrieb für wiederverkäufer:
EXTRAPLATTE

 

Die Brüder Stefan und Tomas Slupetzky haben sich mit dem Jazzer Martin Zrost zusammen- getan,
um in ausladenden Texten und sparsamen Arrangements die an sich gut ausgeloteten Abgründe
des Wienerischen noch einmal abzuschreiten. Und siehe da: Es gelingt quasi mit links, sich in eine
große Tradition einzuschreiben – bitterböse, saubrutal, saukomisch und hundsordinär!

Klaus Nüchtern, "Falter", 22. 9. 2010



deholiolleo (St.Slupetzky/M.Zrost)
mit links (St.Slupetzky/M.Zrost)
schatzerl (St.Slupetzky/M.Zrost)
o ostarritsch (St.Slupetzky/M.Zrost)
wöche mauna?
(St.Slupetzky/M.Zrost)

beese mauna! (St.Slupetzky/T.Slupetzky)
bankngschtanzl (St.Slupetzky/T.Slupetzky)
waunst ned wüüst (St.Slupetzky/M.Zrost)

vasehnan (St.Slupetzky/St.Slupetzky)
gschtuabm (St.Slupetzky)
ode an den herbst (St.Slupetzky/M.Zrost)
ortsnamenlied (St.Slupetzky/T.Slupetzky)
mei bluza (St.Slupetzky/M.Zrost)
schtean (St.Slupetzky/St.Slupetzky)

marie (St.Slupetzky/M.Zrost)

solaung (St.Slupetzky/St.Slupetzky)


Stefan Slupetzky (tex, voc, säge)
Tomas Slupetzky (comp, voc, git, v)
Martin Zrost (comp, arr, voc, git, cl, bcl)

Keiner dieser drei kann alles, aber alle können eines: aus Musik und Texten einen raffinierten Cocktail komponieren, der gleichermaßen rührt und schüttelt. Weil der Ernst nämlich daheim bleibt, während die Marie sich einen Karl macht: Sie geht auf Lepschi.


Cover - Stefan Slupetzky
Grafik - Alice Rhomberg
Fotos - Julia Maetzl
Produktion und Aufnahme - Martin Zrost
Mix und Mastering - Ollmann

 

website ske-fonds gefoerdert vom ske-fonds der austro mechana