tanzhausgeiger

tanzhausgeiger

-


2016, non food cd 2363, spielzeit: 68:19

18,50  inkl. porto und verpackung, lieferung per nachnahme


Die Tanzhausgeiger

spielen was ihnen gefällt, Ländler und Csárdás - Tanzmusikstile, die herausfordern, die eigenständigen Schritte der Tanzenden und das Glück der Musizierenden. Im Moment spüren sie einen gemeinsamen Puls und spielen drauf los: tiefe suchende Weisen, sich langsam steigernde Tanz' und unaufhaltsam rasante Melodien.

Die drei von Haertel, Kugler und Moser gespielten Melodielinien verfolgen sich, konterkarieren und umarmen sich wieder.
Ihre jeweils eigenen Verzierungen, Akzente und Variationen verdichten sich zu einem flirrenden Ideenband.

Die von Ackermann und Ströbitzer improvisierten Akkorde und Rhythmen setzen immer neue Impulse, dranzubleiben, sich aufzuraffen und fallen zu lassen: das Ergebnis - ein zeitvergessenes, bedingungsloses Pulsieren. Die Fünf riskieren viel, aber schaffen es, dass mit jedem Ton und Schritt ein exotisch-vertrautes Netz entsteht: ein Genuss voller Überraschungen.

Die CD der Tanzhausgeiger dokumentiert Momentaufnahmen vom 23. Jänner und 23. Februar 2016.
Die Stücke sind ein Bruchteil ihres Repertoires. Die Tanzhausgeiger spielen ihre Melodien immer anders, variieren Abfolgen und kombinieren die Stücke nach Lust und Laune.

Die Tanzhausgeiger danken und widmen die CD all jenen, von denen sie lernen und abkupfern durften:
Andi Gabriel, Lois Blamberger, Citoller Tanzgeiger, Edler Trio, Zwanzger Musi, Hermann Fritz, Rudi Pietsch, Varga István "Csipás", Tóni Rudolf jun., Tóni Rudolf sen. und Fodor Sándor "Neti Sanyika"

Aufnahme, Mischung, Mastering: Walther Soyka
Covergestaltung: Erna Ströbitzer

Mehr unter:
http://tanzhausgeiger.tradmus.org/


01_Jodler Nr. 12, Tanz Nr. 19 - trad./Josef Steinegger

02_Jodler Nr. 12, Tanz Nr. 19 - trad./Josef Steinegger

03_Walzer - Josef Androschin

04_Tanz nach Perfahl und Schnessl / Danz Nr. 41- trad. Anna Maria Leyrsederin

05_Danz Nr. 24 - trad. Anna Maria Leyrsederin

06_Horo „Tracian Mood“ - Tsvetan Tsvetkov

07_Hajnali, Învîrtita, Legényes - trad.

08_Danz Nr. 37 - trad. Anna Maria Leyrsederin

09_Lust und Leben - trad. Edler Trio

10_Bodonkuti Verbunk, Csárdás, Szapora - trad.

11_Danz Nr. 2 - trad. Anna Maria Leyrsederin

12_Weißwalzer - trad. Zwanzger

13_Polka "Balz Werni" - Franz Anton Inderbitzin

14_Tanz Nr. 32, Nr. 35 - trad. Josef Steinegger

15_Tanz nach Karl Gspan - trad.

16_Schleunige - trad. Johann Michael Schmalnauer

17_Învîrtita rară - trad.

18_Hajnali „Ha kimegyek a türei nagy hegyre” - trad.


Joanna Kugler, Hermann Haertel - violin, voice

Daniel Moser - soprano saxophone, flutes

Erna Ströbitzer - kontra

Simon Ackermann - double bass