Andyman | Nix Ungwendlichs net

andyman
nix ungwendlichs net
Lieder und musikalische Geschichten

2020, non food cd 2396, spielzeit: 47:38

18,50  inkl. porto und verpackung

vertrieb für wiederverkäufer:


In musikalischer Hinsicht hat sich ANDYMAN für sein erstes Album dazu entschlossen, größtmögliche Reduktion und Intimität anzustreben, Gitarre und Gesang in den Dienst des Erzählens zu stellen und für zwei ausgewählte Lieder Gastsolisten einzuladen.

Insgesamt verfolgt Nix Ungwendlichs net das Ziel, sich auf der Grenze zwischen Ernst und Unterhaltung, Tradiertem und Eigenen, Vertrautem und Überraschendem zu bewegen. Die Übergänge zwischen Zitat und Parodie dürfen dabei verschwimmen.

Mehr über die CD, die Texte und natürlich über die Künstler:

www.andyman.wien


01 es hat ma aana autrogn

02 so wiar i

03 wann mich der hergott fragert

04 da grosse höd oda die pressekonferenz

05 so schee

06 a schnittlauch auf alle suppn

07 der geduldsmensch

08 gsicht im spiagl

09 und manches moi mecht i die menschheit lobn

10 da grosse regn

Text und Musik aller Lieder: Andyman 2019 (außer
03: M.: Roman Domanig-Roll, T.: Franz Allmeder 1925)


Andreas Kurz, Gesang
Andreas Haidecker, Gitarre und Gesang
Andrej Prozorow, Sopransaxophon (01)
Peter Tuscher, Trompete (10)