fiaker fiasko

fiaker fiasko

i sog nix


2017, non food cd 2366, spielzeit: 52:02

18,50  inkl. porto und verpackung, lieferung per nachnahme


Stephanie Panzenböck im Falter

[...] Musikalisch hat das Trio trotz der Vielfalt in der Wienerlied-Szene eine Nische entdeckt: "Es gibt so viel Blues im Wienerlied, wir wollen den Punk hineinbringen", sagt Manuel Zauner. Wobei die drei mit dem Begriff weniger die Zusammenführung der Brüder Schrammel mit den Sex Pistols als die Überschreitung von Konventionen innerhalb des Genres meinen. Es soll dreckiger und räudiger klingen, als man es vom Wienerlied bis jetzt gewohnt war. [...] Hier wird der Heurigenweinseligkeit, die man dem Wienerlied oft nachsagt, der finale Stoß versetzt.

Aufnahme, Mischung, Mastering: Walther Soyka
Covergestaltung: Manuel Zauner

Mehr unter:
http://www.fiakerfiasko.at


01_i sog nix - m.: Fiaker Fiasko t.: Ernst Pohn

02_waun amoi - m.: Fiaker Fiasko t.: H. C. Artmann

03_waun i amoi stiab - m. & t.: Carl Rieder ca. 1850

04_d oandlichn leit - m. & t.: Carl Rieder ca. 1850

05_der harte wiener alltag - m.: Fiaker Fiasko t.: Stefan Tardy

06_zwischn di auto - m.: Fiaker Fiasko t.: Christian Loidl

07_ubaun - m.: Fiaker Fiasko t.: Manuel Zauner

08_drunt im liachtntoi - Wiener Volkslied aus dem 19. Jhdt.

09_es is olles ans - m. &. t.: Fiaker Fiasko, Volkslied

10_zwischa zwa kiachatuam - m. &. t.: Fiaker Fiasko, OÖ Volkslied

11_flaschal wein - m.: Fiaker Fiasko t.: Carl Lorens

12_grundlos traurig - m. & t.: Fiaker Fiasko

13_mim anasibzga ham - m. & t.: Fiaker Fiasko



Manuel Zauner - Bass, Gesang

Ernst Pohn - Akkordeon, Gesang

Alexander Lingl - Gitarre, Gesang